Das modernes Hochsicherheits- und Hochleistungs-Rechenzentrum in Köln genügt höchsten Anforderungen an ein professionelles, modernes Rechenzentrum. Neben obligatorischen Sicherheitsmerkmalen wie Video-Überwachung und Zugangskontrollen verfügt das Rechenzentrum über eine mehrfach redundante Anbindung, um eine optimale Ausfallsicherheit realisieren zu können:


geschützte Lage unter der Erde

unterbrechungsfreie Video-Überwachung der Außen- und Innenräume

Zugangskontrolle mittels personalisierter Kennkarten

Netzwerküberwachung rund um die Uhr

vollklimatisierte Räume mit modernsten Luftzirkulationseinrichtungen

redundante Stromzuführungen in die Gebäude

unterbrechungsfreie / redundante Stromversorgung

Notstromversorgung mittels mehrerer Dieselgeneratoren

Einsatz präventiver Brandschutzsicherungen

direkte Anbindung an den DECIX-Knotenpunkt

direkte Anbindung an das Lambdanet-Netzwerk

direkte Anbindung an den INXS-Knotenpunkt Köln

direkte Anbindung an TeliaSonera